IDEENBUCH HANDLETTERING - YOU CAN ALWAYS MAKE IT

IDEENBUCH HANDLETTERING - YOU CAN ALWAYS MAKE IT

Verkäufer
VERLAG: Naumann + Göbel
Normaler Preis
SFr. 14.90
Sonderpreis
SFr. 14.90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Tage

Die schönsten Alphabete für kreative Letterings

  • 37 brandneue Alphabete für individuelle Letterings
  • Extra-Teil mit Sonderzeichen zu ausgewählten Alphabeten
  • Mit Übungsseiten für jedes Alphabet sowie Linienraster zum Download

Handlettering ist Kreativität pur! Es lebt von fantasievollen Schriften und ausgefallenen Buchstaben mit ganz eigenem Charakter und Stil. So individuell wie die persönliche Handschrift ist auch das Handlettering, in dem sich die Freude am Gestalten widerspiegelt.

Dieses Buch richtet sich an alle Handlettering-Begeisterten und natürlich an diejenigen, die es noch werden wollen. Es bietet eine brandneue Auswahl an 37 wunderschönen Alphabeten, die als Vorlage und Inspiration für individuelle Letterings genutzt werden können.

Nach einer kurzen Einführung ins Thema stellen drei Illustratoren und Lettering-Künstler ihre schönsten Alphabete vor: Neben serifen- und serifenlosen Schriften gibt es elegante Schreibschriften, dynamische Brush-Lettering-Alphabete, aber auch traditionelle gebrochene Schriften. Ebenfalls nicht fehlen dürfen natürlich Fantasieschriften.

Wie abwechslungsreich sich die Alphabete anwenden lassen, zeigt eine Auswahl an liebevoll geletterten Sprüchen. Abschließend folgt ein Kapitel mit einer Vielzahl an Satz- und Sonderzeichen zu elf ausgewählten Alphabeten, damit der persönlichen Kreativität beim Lettern auch wirklich keine Grenzen gesetzt sind, selbst in anderen Sprachen. Als zusätzliches Extra gibt es im Downloadbereich zu diesem Buch Übungsseiten für alle 37 Alphabete sowie zwei Linienraster zum freien Üben und Ausprobieren.



Autorentext

 

YAWN sind Annika Janssen und Sandra Greiling. Sie haben sich während des Grafikdesign-Studiums an der FH Dortmund kennengelernt und arbeiten seit 2010 zusammen. Ihre Kunden sind überwiegend aus der Musik- und Modebranche. Schon während ihres Studiums haben beide lieber eigene Schriften entworfen, statt fertige zu benutzen. Annika und Sandra arbeiten gern analog auf Papier, und da gehören eigene Lettern und Zeichen einfach dazu. Die beiden sind sich einig: Wenn man mit Pinsel und Stiften die Buchstaben extra für ein Projekt kreiert, bekommt es eine ganz andere Stimmung, als wenn alles nur digital am Computer erstellt wird. Und es macht ihnen einfach Spaß, sich die Hände mit Farbe schmutzig zu machen ...

João Neves ist ein freiberuflich arbeitender Grafik-Designer und Illustrator aus Lissabon, Portugal, der nebenbei auch zum Spaß Musik macht. Man kennt ihn vor allem für seine Letterings, die seiner Leidenschaft für Grafik-Design und Typologie im Vintage-Stil entspringen. Seine Reise in die Welt des Handletterings begann 2013 als reine Notwendigkeit, wurde aber schnell zu einer "Vollzeit-Leidenschaft". Seitdem integriert er das Handlettering in fast all seine Projekte: von Branding und T-Shirt-Design bis hin zur Gestaltung von Skateboards und Wandmalereien. João hat bereits mit vielen bekannten Kunden und Agenturen zusammengearbeitet.

Nils Westheider arbeitet als Grafik-Designer und Illustrator und kommt aus Datteln in Nordrhein-Westfalen. Schon lange vor seinem Design-Studium waren Stift und Papier stets treue Begleiter und der Spaß an handgemachten Illustrationen lässt ihn bis heute nicht los. Als Ausgleich zum Schreibtisch-Job ist Nils zusätzlich für Event-Reiseveranstalter als Wassersport-Ausbilder auf den Meeren dieser Welt unterwegs. Die Reisen nutzt er aber auch, um Ideen zu sammeln und seinen Stil unablässig weiterzuentwickeln. Gerade alte handgemachte Schilder und Plakate inspirieren ihn und zeigen immer wieder welcher Reichtum an Variationen bei Schriften möglich ist. Bei seinen Arbeiten achtet er stets darauf, welchen Einfluss das Schriftbild auf die Information hat, die übermittelt werden soll.